Leseecke vom 5. Februar 2016

Liebe Schwestern und Brüder im Bistum Dresden-Meißen,

um Sie auf den aktuellen Stand zu den Vorbereitungen des Katholikentages zu bringen und die Neugier auf dieses Ereignis in unserem Bistum
zu steigern, erhalten Sie auf diesem Weg den ersten Beitrag der „Leseecke des Diözesanrates“ zum Thema: Katholikentag.

In den vergangenen Wochen hat den Diözesanrat vor allem die Vorbereitung des Abends der Begegnung beschäftigt. Vielen, vielen Dank an Sie aber auch an
die Pfarrgemeinden mit den vielfältigen angemeldeten Ideen und Beiträgen! Insgesamt haben sich 19 Pfarreien und Initiativen für den Abend
angemeldet. Hinzu kommen noch die professionellen Caterer.
Ich freue mich jetzt schon auf diesen interessanten, bunten, lebendigen, kulinarischen und abwechslungsreichen Abend und lade Sie nochmals recht herzlich ein.


Ebenso freut es mich, dass unsere Bistumskerze in Leipzig angekommen ist. Wie Sie sehen können ist auf den Bildern deutlich der lange Weg
durch unser Bistum erkennbar. Gerade heute habe ich mit dem Leipziger Superintendanten Henker sprechen können und er freut sich darüber,
dass das Licht der Kerze auch in den evangelischen Kirchen entzündet wird.


Eine Situation, die ich ausgesprochen bedauerlich finde ist, das durch die negativen Schlagzeilen und Berichten aus unserem Bundesland es
besorgte Mitchristen gibt, die nicht wissen ob es in Leipzig zum Katholikentag sicher ist und deren Teilnahme deshalb vakant ist.
Deshalb wurde vom Diözesankatholikentagsbüro die Botschafteraktion ins Leben gerufen. Das heißt sollten Sie in der kommenden (Winter-)Zeit
In den Urlaub fahren möchten wir Sie bitten, nach Absprache mit dem Ortsansässigen Pfarrer die Gemeinde zum Katholikentag nach Leipzig
Recht herzlich einzuladen. Anbei sende ich Ihnen eine Orientierungshilfe für die Ansprache, den persönlich eingeladen zu werden ist eben doch
schöner. Und ja: Wir sind sicher in Leipzig!
 

Ich hoffe Ihnen hat der Zwischenstopp in der Leseecke gefallen.
Bei Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung und freue mich auch auf Ihre Reaktionen.

Herzliche Grüße und eine segensreiche Zeit
Ihre
Stephanie Hauk 

 

 


letzte Änderung:

Go to Top